Verein Seite 9

Saisonstart 2014 auf der Rollschuhbahn (30.03.2014)

 

Ab sofort kann auf der Rollschuhbahn im Grugapark wieder gelaufen werden.

Während die Eltern noch das Außengelände auf Vordermann bringen,
nutzen die kleinen Rollkunstläuferinnen schon die von den Sputen des Winters be-

freite Außenbahn.

Damit ist die Rollsaison 2014 eröffnet, das Training aus der Halle nach draußen verlegt.
Auch für nicht zum REV Gruga gehörende Kids besteht jetzt Gelegenheit zum Rollschuhlaufen.
Das erste Schnuppertraining ist am Sonntag, den 6.4. zwischen 11.00 und 12.00 Uhr, dann jeden Sonntag um die gleiche Zeit und mittwochs von 17.00-18.00 Uhr.
Leihrollschuhe sind ab Größe 24 vorhanden.

Auch ein Skateangebot soll es in diesem Jahr auf der Rollschubahn geben. Derzeit laufen die Abstimmungen mit der Skateschule NRW.
Sobald Zeiten und Kosten feststehen, erfolgt eine entsprechende Information.

zur Startseite

Schlüsselübergabe beim REV Gruga Essen (11.03.2014)

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung des REV Gruga Essen am Samstag, d. 8.März ist es zum geplanten Wechsel an der Spitze des erfolgreichen Essener Rollsportvereins gekommen.
Die Mitglieder wählten im Landhaus Gruga turnusgemäß für 2 Jahre einen neuen Vorstand. Die wesentliche Veränderung fand an der Vereinsspitze statt.
Nach 10 Jahren im Amt legte Gerd-Peter Wolf den Vorsitz nieder. Zum Nachfolger wurde der bisherige Eissportwart des Vereins Jochen Bodamer gewählt.
Stellvertreter bleibt Günter Frowitter. Auch in der Geschäftführung änderte sich nichts. Einstimmig wurde hier Ralf Hülsdünker wiedergewählt. Gerd-Peter Wolf bleibt als Pressesprecher dem Verein erhalten.

Als großes Ziel hat sich der neue Vorstand den Bau einer Halle auf der südlichen Teilfläche der Rollschuhbahn (dunkle Fläche im Hintergrund des Fotos) vorgenommen.
Die Wetterabhängigkeit bei Training und Durchführung von Wettbewerben soll ein Ende haben und eine sicherere Planung und Durchführung möglich werden.
Die entsprechenden Pläne des 250T€ Projektes liegen Stadt und Essener Sportbund vor.Die grundsätzliche Machbarkeit ist bestätigt.
Jochen Bodamer:"Jetzt gilt es, das erforderliche Geld zu sammeln. Auf mehrere Schultern verteilt, sollte die Last stemmbar sein.!"

 

 

 

Foto: Übergabe der Generalschlüssel vom alten an den neuen Vorsitzenden.
v.l. Geschäftsführer Ralf Hülsdünker´, Gerd-Peter Wolf, Vorsitzender Jochen Bodamer, stellv. Vorsitzender Günter Frowitter

zur Startseite

<<  Vorherige  Seite 9  Nächste  >>

return to top

© 2017 by Roll- und Eissportverein GRUGA e.V.