Neuigkeiten Rollkunstlauf Seite 1

NRW Kürpokal (14.09.19)

Der TV Walsum Aldenrade richtete am 14.09.19. in der Sporthalle Beckersloh denNRW Kürpokal aus. 96 Läuferinnen und Läufer aus 17 Vereinen aus ganz NRW traten im Wettbewerb um den NRW-Kürpokal an. 

Für den REV Gruga Essen gingen Nina Webels (Meisterklasse), Pascalina Kostara, Emma Kadach (Schüler A), Philipp Bodamer (Schüler B), Dawn Metz (Schüler D), Vivien Burry (Cup), Diana Tichomolow und Alexia Kryvenko (Kunstläufer) an den Start. Nina Webels errang sowohl in der Kurzkür als auch in der Gesamtwertung Platz 1. Bei den Schüler A wurde  Pascalina Kostara erste und Emma Kadach fünfte. Philipp Bodamer wurde in der Kür erster und kam in der Gesamtwertung auf Platz 2. Dawn Metz errang den 5. Platz. Vivien Burry setzte sich gegen zehn Konkurrentinnen als 4. Platzierte durch. Bei den Kunstläufern errangen Diana Tichomolow in einem großen Teilnehmerfeld mit ihrer Kür den 6. und Alexia Kryvenko den 10. Platz.

In der Vereinswertung erhielt der REV Gruga den 3. Platz.

zur Startseite

Deutsche Meisterschaft Kür (11.08.2019)

Die TSG Ober-Ramstadt richtete vom 31.07. bis zum 03.08. in der Großsporthalle Ober-Ramstadt die deutschen Meisterschaften im Rollkunstlaufen aus. Mehr als 200 Läuferinnen und Läufer aus 17 Landesverbänden kämpften in diesem reinen Kür-Wettbewerb um Titel und Medaillen in diversen Wettbewerben. Außerdem ging es noch um die Qualifikation zu den Europameisterschaften Anfang September in Harsefeld.

Für den REV Gruga Essen gingen Philipp Bodamer (Schüler B), Pascalina Kostara (Schüler A), Farina Heitmann (Jugend) und Nina Webels (Meisterklasse) an den Start. Farina Heitmann beendete den Wettbewerb sowohl in der Kurzkür als auch in der Gesamtwertung auf Platz 1 und wurde damit deutsche Jugendmeisterin. Philipp Bodamer wurde in der Kurzkür zweiter und kam in der Gesamtwertung auf Platz 4. Für Pascalina Kostara war es die erste deutsche Meisterschaft. Sie landete in einem großen Teilnehmerfeld nach der Kurzkür (Platz 15)  insgesamt auf dem 16. Platz. Auch in der Meisterklasse Damen gab es ein großes Starterfeld. Nina Webels behauptete sich dort mit einem sechsten Platz in der Kurzkür und kam in der Gesamtwertung auf Platz 7.

Bild v.l.: Karin Engstfeld, Nina Webels, Farina Heitmann, Pascalina Kostara,

Philipp Bodamer

zur Startseite

 

World Roller Games in Barcelona

Alle zwei Jahre findet die Weltmeisterschaft im Rollkunstlaufen im Rahmen der World Roller Games statt. Dieses Jahr war Barcelona der Austragungsort für die WM aller Rollsportarten. Mehr als 4000 Sportler und Sportlerinnen traten in elf Disziplinen gegeneinander an. Die REV Gruga Läuferin Maike Gangelhoff startete hier für das deutsche Team bei den Senioren Damen in der Pflicht. In einem sehr großen und stark besetzten internationalen Feld lief es nicht ganz optimal für die junge Läuferin aus Essen. Sie konnte sich aber in jeder Figur steigern und wurde am Ende Zehnte. Mit diesem Platz in der Top Ten der Welt wurden Maike und ihre Trainerin Karin Engstfeld belohnt für ihre monatelange Arbeit und Vorbereitung auf diesen Wettbewerb. Wieder einmal ein Beweis dafür, welch hervorragende Arbeit in diesem Verein auch im Bereich des Spitzensportes geleistet wird.

Herzlichen Glückwunsch!

Bilder

zur Startseite


 

REV Gruga wieder sehr erfolgreich auf Norddeutscher Meisterschaft (8.7.2019)

Die diesjährige Norddeutsche Meisterschaft  fand vom 27 bis 30.06 in Güstrow statt. Läuferinnen und Läufer  aus insgesamt 9 Verbänden traten gegen einander an. In  spannenden, sowie anstrengenden Wettbewerben, konnten sich die 7 Teilnehmer des REV Gruga unter Beweis stellen und mit guten, sowie sehr guten Platzierungen glänzen. Das freute nicht nur Trainerin Karin Engstfeld, sondern auch Klaus Barkow, der die Läuferinnen und Läufer des REV Gruga Essens nach Güstrow begleitete.

Nina Webels lief ihre erste norddeutsche Meisterschaft in der für sie noch neuen Kategorie Meisterklasse und setzte sich mit ihrer schönen Kür erfolgreich gegen 5 weitere Läuferinnen durch. Am Ende des Wettbewerbs stand es fest- Nina ist Vize-norddeutsche Meisterin! Sarah Harnisch trat in der Pflicht ebenfalls in der Meisterklasse an. Damit lief sie ihren ersten Wettbewerb in dieser Saison und wurde für ihre hervorragende Leistung mit Bronze belohnt!
Farina Heitmann hatte ebenfalls einen guten Tag und ließ mit ihrer Kür die Konkurrenz hinter sich. Sie darf sich über den Titel norddeutsche Jugend-Meisterin freuen. Jana Bodamer startete in der Pflicht und lief selbstsicher auf Bogen und Schlinge. Sie erreichte in einem starken Teilnehmerfeld den 4. Platz.
Über den 11. Platz in der Kür durfte sich Pascalina Kostara freuen. Phillipp Bodamer trat als einziger Kombinations-Läufer des Vereins, in der Laufklasse Schüler B, in beiden Disziplinen an. Er errang sowohl in Pflicht, als auch in Kür, den 4. Platz. Alexia Kryvenko lief in der gleichen Laufklasse in der Pflicht und landete in einem großen Teilnehmerfeld auf Platz 11.

Durch ihre sehr guten Leistungen wurden Nina Webels, Farina Heitmann, Pascalina Kostara und Phillipp Bodamer zur Deutschen Meisterschaft Kür in Ober-Ramstadt nominiert.

Der REV Gruga kann sehr stolz auf die hervorragenden Ergebnisse sein und gratuliert allen Läufern herzlich!

v.l.: Klaus Barkow, Alexia Kryvenko, Jana Bodamer, Sarah Harnisch, Farina

Heitmann, Nina Webels, Pascalina Kostara, Philipp Bodamer

zur Startseite

 

Landesnachwuchsmeisterschaft in Bonn (30.06.2019)

 

Die NRW Landesnachwuchsmeisterschaft fand dieses Jahr am 22.06.2019 in Bonn statt, an dem Vereine aus ganz NRW mit Läuferinnen und Läufern, der Kategorien Figuren- und Kunstläufer, teilnahmen. Es war ein gelungener Wettbewerb bei dem auch 5 Läuferinnen des REV Gruga in den Disziplinen Pflicht und Kür ihr Können unter Beweis stellten.

Zunächst gingen vier von ihnen in der Disziplin Pflicht an den Start. Hier konnten sich unsere Läuferinnen gut behaupten und tolle Platzierungen auf und neben dem Treppchen ergattern.

Nach einer Zwischensiegerehrung und gemeinsamer Mittagspause ging es gestärkt in den Kürwettbewerb. Auch hier konnten sich die 5 Läuferinnen des REV Gruga in großen Teilnehmerfeldern durchsetzen und es ihrer Konkurrenz schwer machen. Am Ende konnten sie sich über schöne Ergebnisse freuen.

Nach einem langen und anstrengenden Wettkampftag konnten alle Läuferinnen zufrieden mit ihren Leistungen den Heimweg antreten. Herzlichen Glückwunsch!

in großes Dankeschön an den Ausrichter, SC Fortuna Bonn, für die tolle Organisation und natürlich an die Trainerinnen Karin Engstfeld und Maike Gangelhoff für die liebevolle Unterstützung vor Ort. 

 Hier die Ergebnisse:

 

Name

Laufklasse

Pflicht

Kür

Alexia Kryvenko

Kunstläufer 1

-

1

Gina Marie Resing

Figurenläufer 1

1

1

Lena Preuß

Figurenläufer 2

7

3

Kristina Weber

Figurenläufer 2

2

7

Julia Wagner

Figurenläufer 3

6

8

 

Bilder

 

zur Startseite

 

 

Landesmeisterschaft Kür (20.06.2019)

 

Die Landesmeisterschaft Kür fand dieses Jahr wieder in Dusiburg Walsum statt. Insgesamt nahmen 17 Vereine mit 96 Rollkunstläuferinnen und -läufern aus ganz NRW teil. Auch der REV Gruga Essen war mit 6 Läuferinnen und Läufern vertreten. Es war ein gelungener Wettbewerb, bei dem sie ihre Küren präsentierten und sich über gute Platzierungen auf und neben dem Treppchen freuen durften.

Phillipp Bodamer errang in der Kategorie Schüler B gegen einen starken Konkurrenten den ersten Platz. In der Meisterklasse ging Nina Webels nach einem spannenden Wettstreit, bei dem sie zunächst nach der Kurzkür die Nase vorn hatte, als 2. Platzierte hervor. Bei den Schüler A Mädchen belegten Pascalina Kostara den 2. Platz und Jana Bodamer den 6. Platz. Vivien Burry belegte in der Kategorie Cup den 3. Platz und ließ einige Konkurentinnen hinter sich. Dawn Metz nahm das erste Mal an einer Landesmeisterschaft teil und freute sich in der Laufklasse Schüler D über einen 6. Platz.

Alle Läuferinnen und Läufer mussten sich in einem starken Teilnehmerfeld durchsetzen und können sehr stolz auf ihre Leistungen sein! Herzlichen Glückwunsch!

Ein großes Dankeschön gilt sowohl dem Ausrichter RESG Walsum, der mit seiner Gastfreundlichkeit und Liebe zum Detail für eine schöne Atmosphäre sorgte, als auch den Trainerinnen Karin Engstfeld und Maike Gangelhoff, die mehrere Tage lang ihre Schützlinge betreuten und mit viel Engagement liebevoll untertsützten.



v.l.: Karin Engstfeld, Philipp Bodamer, Pascalina kostara, Jana Bodamer


v.l.: Karin Engstfeld, Vivien Burry, Dawn Metz, Nina Webels

 zur Startseite

Gruga-Pokal (25.05.2019)

 

Der 23. Gruga-Pokal fand das erste Mal seit vier Jahren endlich wieder auf der Außenbahn im Grugapark statt. Bei schöner Atmosphäre und sonnigem Wetter nahmen insgesamt sieben Vereine mit 115 Läuferinnen, von den Erstlingen bis Schüler C, teil. Es war ein gelungener Wettbewerb bei dem die kleinen und großen Läuferinnen ihr Können unter Beweis stellten. Stolz präsentierten sie ihre Elemente und Küren. Für den REV Gruga traten 19 Läuferinnen an, die sich über tolle Platzierungen auf und neben dem Treppchen freuen durften.

Jana Müller lief zum ersten Mal auf einem Wettbewerb und belegte in der Kategorie Erstlinge 2 den 1. Platz. Viele Läuferinnen liefen in einer für sie neuen Kategorie und somit auch in einem stärkerem Umfeld, was sie aber souverän meisterten. 
Bei den Anfänger freuten sich Charlotte Kirchmeyer und Lilo Dzietko über einen 1. Platz. Lili Küsters belegte den 3. Platz. Jil Strasmann errang in der Kategorie Freiläufer den 3. Platz. Bei den Figurenläufern wurde Gina-Marie Resing 1. und Lena Preuß 2. Diana Tichomolow ließ ihre Konkurrenz hinter sich und belegte in der Kategorie Kunstläufer den 1. Platz. Vivien Burry konnte sich in einem starken Teilnehmerfeld in der Kategorie Cup durchsetzen und wurde 2. Bei den Schüler D freute sich Dawn Metz ebenfalls über einen 2. Platz.

Alle Läuferinnen können sehr stolz auf sich sein! Herzlichen Glückwunsch!

Dank der liebevollen Unterstützung durch unsere Trainer und der vielen helfenden Hände war dieser Tag ein voller Erfolg. An diesen Gruga-Pokal werden wir noch lange zurückdenken.

Bilder

 zur Startseite

 

Internationaler Deutschlandpokal in Freiburg (19.05.2019)

 

Auch beim diesjährigen Deutschlandpokal starteten wieder mehr als 200 Läufer und Läuferinnen aus insgesamt 19 Nationen, darunter auch amtierende Welt und Europameister u.a. aus Argentinien, Brasilien, Italien und natürlich aus Deutschland!

Maike Gangelhoff ging hier für das deutsche Team bei den Senioren Damen in der Pflicht an den Start und wurde nach einem spannenden Wettbewerb fünfte in dem großen Feld von 20 Teilnehmerinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Bilder

 zur Startseite

 

Hamborner Löwenpokal  (08.05.2019)

 

Der  REV Gruga Essen schickte 20 Läufer/Innen zum Hamborner Löwenpokal.

 

Hier die Ergebnisse:

 

Name Laufklasse Kurzkür Kür Kürlaufen
Jana Jockel Erstlinge 2 - - 1
Giulia Fichera Erstlinge 2 - - 2
Amelie Wroblewski Erstlinge 2 - - 4
Rosalie Schindlegger Minis 2 - - 2
Charlotte Kirchmeyer Anfänger 1 - - 1
Lilo Dietzko Anfänger 2.1 - - 7
Sofie Ritter Anfänger 3.1 - - 1
Lili Küsters Anfänger 3.2 - - 5
Lea-Juli Bürger Anfänger 3.2 - - 5
Jil Strasmann Freiläufer 2 - - 6
Linda Bordihn Freiläufer 3.2 - - 2
Gina Marie Resing Figurenläufer 1 - - 1
Lena Preuß Figurenläufer 2 - - 1
Julia Wagner Figurenläufer 3.1 - - 4
Vivien Burry Cup - - 4
Dawn Metz Schüler D - - 1
Philipp Bodamer Schüler B Jungen 2 2 2
Pascalina Kostara Schüler A Mädchen 1 1 1
Jana Bodamer Schüler A Mädchen 3 3 3
Farina Heitmann Jugend Damen 1 1 1

 

In der Vereinswertung errang der REV Gruga Essen den 2. Platz.

 

 

 zur Startseite

Prüfungslauf in Velbert (03.05.2019)

 

Am 01.05.2019 haben fünf Läuferinnen vom REV Gruga in Velbert ihre Prüfungen abgelegt. Lea Bürger hat die Freiläuferprüfung bestanden und Dawn Metz, Lena Preuß, Kristina Weber und Julia Wagner haben ihre Figurenläuferprüfungen bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 zur Startseite

Deutsche Pflichtmeisterschaft in Freiburg

 

An der deutchen Pflichtmeisterschaft namen drei Läufer/innen vom REV Gruga teil.

 

Hier die Ergebnisse:

 

Name Laufklasse Ergebnis
Maike Gangelhoff Meisterklasse 1
Jana Bodamer Schüler A Mädchen 12
Philipp Bodamer Schüler B Jungen 3

 

v.l.: Karin Engstfeld, Jana Bodamer, Maike Gangelhoff, Philipp Bodamer

 

Herzlichen Glückwunsch!

 zur Startseite

Testlaufen in Dinslaken (30.03.2019)

 

Jana Bodamer hat ihren Pflichttest in Schüler B und Philipp Bodamer seinen Kürtest in Schüler C bestanden.

Herzlichen Glückwunsch!

Bild v.l.: Jana Bodamer, Karin Engstfeld, Philipp Bodamer

 zur Startseite

Landesmeisterschaft Pflicht (10.03.2019)

 

Drei Läuferinnen hatte der REV Gruga Essen bei der gestrigen Landesmeisterschaft Pflicht in Bochum am Start. Alle drei landeten dabei auf dem Treppchen. Alexia Kryvenko (Schüler B) und Jana Bodamer (Schüler A) holten in ihrer jeweiligen Laufklasse Silber, Maike Gangelhoff verteidigte ihren Titel vom Vorjahr bei den Meisterklasse Damen und wurde erneut NRW Landesmeisterin.

Direkt während der Siegerehrung wurde die Nominierung zu den Deutschen Pflichtmeisterschaften im April in Freiburg bekannt gegeben.

Vom REV Gruga Essen starten dort Philipp Bodamer (Schüler B), Jana Bodamer (Schüler A) und Maike Gangelhoff (Meisterklasse) für den Landesverband NRW.

Herzlichen Glückwunsch!



Bild v.l.: Karin Engstfeld, Maike Gangelhoff, Alexia Kryvenko, Jana Bodamer
 

 zur Startseite

Velberter Schlossstadtpokal (20.11.2018)

 

Nachwuchs des REV Gruga holt neun Pokale.

 

Der Velberter Schlossstadt Pokal, ein Kür-Wettbewerb für den Breitensport im Rollkunstlauf, wurde zum 15. Mal bei der Velberter Sportgemeinschaft e.V in Velbert ausgetragen. Sechs Vereine und insgesamt 117 Teilnehmer*Innen, von Erstlinge bis Nachwuchs, waren vor Ort und präsentierten ihre Küren, während die Erstlinge Elemente ohne Musik zeigten. Die Laufklassen wurden nach Jahrgängen unterteilt. Die Sportler*Innen traten, in der jeweiligen Kategorie, in mehreren Gruppen an. Für den REV Gruga traten 16 Läuferinnen an, neun von ihnen konnten sich über einen Treppchenplatz freuen.
Charlotte Kirchmeyer und Noëmi Pöllet Cernuda holten in der Kategorie Anfänger den zweiten Platz, Antonia Ludwigs kam auf den dritten Platz. In der Kategorie Freiläufer durfte sich Dawn Metz über den ersten Platz freuen. Gina Marie Resing und Lena Preuß belegten den zweiten Platz und Kristina Weber kam auf den dritten Platz. Bei den Figurenläufern ließ Diana Tichomolow ihre Konkurrenz souverän hinter sich. Sie holte mit Abstand die meisten Punkte in ihrer Laufklasse. Der erste Platz war ihr somit sicher. Ciara Cronin landete hinter ihr auf Platz Drei. Die übrigen Teilnehmerinnen des REV Gruga befanden sich mit ihren Platzierungen zumeist im guten Mittelfeld.

Foto:        

v. links n. rechts (hintere Reihe): Noëmi Pöllet Cernuda, Linda Bordihn, Lena Herzog, Antonia Ludwigs, Ciara Cronin, Lisa Ulbrich, Diana Tichomolow, Amelie Wroblenski

v. links n. rechts (vordere Reihe) : Karina Weber, Julia Wagner, Gina Marie Resing, Kristina Weber, Lena Preuß, Jil Strasmann, Charlotte Kirchmeyer, Dawn Metz

 zur Startseite

NRW Landesnachwuchsmeisterschaft (02.10.2018)

 

Die Landesnachwuchsmeisterschaft fand am 29. und 30.09.2018 in Datteln statt.

Vom REV gingen 5 Läuferinnen an den Start.

Hier die Ergebnisse:

Name

Laufklasse

Pflicht

Kür

Julia Wagner

Freiläufer Mädchen 3

6

4

Kristina Weber

Freiläufer Mädchen 2

7

1

Lena Preuss

Freiläufer Mädchen 2

3

5

Dawn Metz

Freiläufer Mädchen 1

5

2

Gina Marie Resing

Freiläufer Mädchen 1

9

5

Hier einige Bilder

 zur Startseite

Interland Cup in Mierlo (Holland) (26.09.2018)

 

Zwei Läuferinnen starteten vom 21.09. - 22.09.2018 beim Interland Cup in Mierlo für Deutschland. Es waren neun Nationen vertreten, wobei das deutsche Team den ersten Platz in der Gesamtwertung der Nationen erzielte.

Name

Laufklasse

Ergebnis

Nina Webels

Junioren

4

Farina Heitmann

Cadetten

7

 

 

 

v.l.: Nina Webels, Karin Engstfeld, Farina Heitmann

 zur Startseite

<< Vorherige

Seite 1

 Nächste >

return to top

 

© 2017 by Roll- und Eissportverein GRUGA e.V.